Blumenfachgeschäft in Crossen nach Sanierung wieder geöffnet (OTZ)

Januar 29, 2012 in Blumenfachgeschäft Sonnenblume

Fünf Wochen war die “Sonnenblume” zu. Jetzt hat das Blumenfachgeschäft von Uwe Berndt in Crossen nach Umbau und Komplettsanierung wieder geöffnet.

Crossen. “Wir haben vom Fußboden über die Elektrik bis zu den Decken alles neu machen lassen”, berichtet Uwe Berndt, den die Mitarbeiterinnen Antje Kahlert und Diana Walther zur Neueröffnung mit einem Shirt mit der Aufschrift “Chef” überraschten. “Die Wände wurden abgestrahlt und sehen jetzt fast aus wie im Originalzustand von 1872.” Ein freigelegtes altes Fenster wurde mit einem Gemälde vom Crossener Schloss originell gefüllt. Die junge Künstlerin heißt Anja Planert. Ihr Bräutigam Marco Holze hat beim Umbau mitgearbeitet. Und wenn die beiden am Sonnabend heiraten, wird der Brautstrauß aus der “Sonnenblume” kommen – “etwas Gefiedertes”, so viel wurde schon verraten.

Der Umbau-Zeitpunkt war gut gewählt, denn der Hochsommer ist nicht die Hoch-Zeit der Blumenläden: Da haben viele Leute selber Blumen im Garten oder sind im Urlaub. “Bei uns gehts mit dem ersten Frost so richtig los”, sagt Uwe Berndt, der sein Geschäft gestern vor genau neun Jahren eröffnete. Er bedankt sich bei den am Umbau beteiligten Firmen, seinen Angestellten und allen, die geholfen haben.

Bild & Artikel: Claudia Bioly / 09.08.11 / OTZ
004E9118_0675C1BF8018AE3C50F451A6440497E6